Über yogalanie

Hi, ich bin Melanie. Wie schön, dass du hier bist!

Als ich 16 war besuchte ich erstmalig in einer familiär sehr herausfordernden Zeit einen Yogakurs mit meiner Mutter. Die Zeit auf  der Matte machte etwas mit mir, etwas, das ich zu dem Zeitpunkt nicht benennen konnte. Mit 23 Jahren, als ich erneut eine  Yogastunde mit einer Freundin besuchte war dieses „etwas“ wieder da: Ein tiefes Gefühl von nach Hause kommen, Ankommen. Seitdem unterrichte und lebe ich Yoga. 

yogalanie setzt sich aus dem Begriff Yoga und meinem Namen Melanie zusammen und möchte meinen persönlichen Stil zum Ausdruck bringen.

Bereits meine allererste Yogastunde an einer sehr traditionellen Yogaschule war geprägt von eigener Note: So schleppte ich den CD Player hinter mir her, denn gefühlvolle Stimmungen und befreiende, fliessende Bewegungen, das spürte ich damals schon, durften in meinen Klassen nicht fehlen.  

Lange dann als Flugbegleiterin unterwegs durfte ich Yoga auf der ganzen Welt praktizieren, die Inspirationen prägten stets meinen sehr eigenen, persönlichen, liebevollen und kreativen Yogastil. Durch die Vorteile des Reisens verbrachte ich auch regelmäßig Zeit in thailändischen Klöstern, um tief in die buddhistische Lehre und Praxis abzutauchen. So hart der Rückzug im Schweigen körperlich und geistig vor allem anfangs war, nichts lud meine Batterien jedesmal so stark und nachhaltig auf, wie die intensive Meditationspraxis. Gleichzeitig liebe ich das “weltliches” Leben sehr: wilde, lange Partys werde ich immer feiern und das Leben in aller Intensität geniessen.

Durch die intensive Sterbebegleitung meiner Mutter und die Auseinandersetzung mit meiner eigenen Trauer – auch in der Ausarbeitung meiner Diplomarbeit (2009) zum Thema: Yoga als ein Konzept zur Trauerbewältigung in der Erwachsenenbildung  -gewinnt mein Unterricht in der Auseinandersetzung mit unserer Endlichkeit an Tiefe und Sinnhaftigkeit.  

Nach all den Jahren in denen ich nun mit grosser Leidenschaft Yoga praktiziere und unterrichte würde ich sagen, dass der Mut, die Authentizität und die Stimme meines Herzens die ich lebe, bei vielen meiner Teilnehmer*innen für Berührtheit, Lebenslust und Inspiration gesorgt haben. So sind es auch diese Qualitäten, die yogalanie ausmachen: Lebenslust, Power & viel Gefühl.

Meine Yogaunterricht ist kraftvoll, weich und kreativ. Ich ehre die Gemeinschaft, die bestärkt, sich nährt und inspiriert, und spüren lässt: Du bist nicht allein! Offen für alles was wirklich gut tut, ist yogalanie so bunt und vielfältig wie das Leben. So haben traditionelle Yoga Ansätze genauso ihren Platz wie moderne Yogastile wie AcroYoga und Inside Flow. Auf dem Weg zu endloser Freiheit und Zufriedenheit ist Achtsamkeit der wichtigste Begleiter und stellt ein wesentliches Fundament der spirituellen Lehre in meinen Klassen dar.

Ich fühle mich vom Leben sehr reich beschenkt, was auch immer ich mir tief im Herzen gewünscht habe, es ging in Erfüllung: Mein eigenes Yogastudio in der Mainzer Neustadt, meine drei wundervollen Kinder, der Traummann an meiner Seite, unsere sechsmonatige Weltreise, unsere zwei spontanen Jahre im Ausland, eine wundervolle Yogacommunity immer an meiner Seite….

Diese Dankbarkeit, Freude und Liebe über das uns geschenkte Leben möchte ich Woche für Woche mit dir teilen & feiern – die Zeit dafür ist jetzt. Lass uns die Dinge nicht aufschieben die uns gut tun & glücklich machen.

Ich freue mich riesig auf dich & unsere gemeinsamen Momente!

Amour. 

Deine Melanie